Montag, der 25. März 2019 - 11:46 Uhr

Outlook: Entfernen von freigegebenen Postfächern nicht möglich

erstellt am: 04.08.2017 | von: DevLink | Kategorie(n): Exchange Server | Keine Kommentare

Freigegebene Postfächer sind schon was nützliches. Seit Office 365 ist das über die EAC sehr simpel zu handhaben.

Jeder der Zugriff auf das Postfach möchte, wird als Stellvertretung mit Vollzugriff eingetragen und innerhalb der nächsten Stunde erscheint es gemappt in Outlook.

Was passiert aber, wenn der Benutzer das Postfach nicht mehr braucht? Best practice wäre, man nimmt über die EAC den Vollzugriff wieder weg und das Postfach sollte dann auch wieder verschwinden.

Pustekuchen. Microsoft hat das mit dem Automapping irgendwie nicht so ganz hinbekommen, heißt das Postfach wird immer wieder neu hinzugefügt, aber nie synchronisiert.

Einen Workaround gibt es dafür aber. Mit der Powershell einloggen und folgende Befehle ausführen:

Add-MailboxPermission -Identity SharedMailbox -User "jdoe" -AccessRight FullAccess -InheritanceType All -Automapping $false
Remove-MailboxPermission -Identity sharedmailbox@contoso.com -User jdoe@contoso.com -AccessRights FullAccess

Outlook neu starten und nach ca. einer Stunde wird das Postfach aus Outlook automatisch entfernt.

Quelle:
https://support.microsoft.com/de-de/help/2646504/how-to-remove-automapping-for-a-shared-mailbox-in-office-365



, , ,

Keine Kommentare


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Themen:

50 Artikel in 7 Kategorien:

  • Backup (2)
  • Exchange Server (16)
  • Linux (6)
  • Microsoft Server (6)
  • Tutorials (7)
  • Virtualisierung (2)
  • Windows (11)